Wir brauchen Dich - deine Unterstützung hilft unseren Hunden, Katzen und Kleintieren. Jetzt informieren.

Auf dieser Seite stellen wir Tiervermittlungen von privat zur Verfügung. Die Anzeigen werden ca. 6 Wochen lang aktiv bleiben, solange wir vom Tierbesitzer keine neuen Informationen erhalten. Da die Tiere nicht Bewohner des Waldtierheims sind, bitte bei Fragen zum Tier direkt den Halter unter den angegebenen Kontaktdaten kontaktieren.

Zurück

Chica

Chica

Rasse:Mix

Geboren:16.08.2019

Größe:50 cm

Kurzbeschreibung:

Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: schwarz-braun
Schulterhöhe: 50 cm
Gewicht: 12 kg
Geburtsdatum: 16.08.2019
Im Tierheim seit: 22.04.2021
HTV-Nummer: 175_A_21

  • noch etwas unsicher
  • braucht noch Zeit, um anzukommen und sich so zu verhalten, wie viele Menschen es von einem großstadttauglichen Hund erwarten
  • muss noch viel von dem lernen, was im Zusammenleben mit Menschen wichtig ist

Die süße Chica möchte gerne vertrauen, traut sich aber noch nicht so richtig. Gesucht werden kompetente und geduldige Hundeversteher bzw. Hundeversteherinnen.

Bei Chica sind alle gute Anlagen für eine Freundin fürs Leben vorhanden. Neuen Menschen gegenüber ist Chica aber zurückhaltend und gelegentlich auch misstrauisch. Sie wird dafür ihre Gründe haben. Leider wissen wir nicht, was sie erlebt hat. Chica öffnet sich und ist lieb und zutraulich, wenn diese blöde Angst weg ist. Angst wird bei Chica durch Knurren und Zähnefletschen gezeigt. Das muss man wissen. Sie geht aber nicht „nach vorn“. Wer ihre Signale versteht und sie in einer Angstphase einfach in Ruhe lässt, hat nichts zu befürchten. Manchmal vertraut sie schneller, manchmal dauert es länger, manchmal liegt es am Menschen. Ihr Verhalten hängt ganz sicher mit schlechten Erinnerungen zusammen. Insoweit müssen geduldige und kluge Bezugspersonen wiedergutmachen, was andere ihr angetan haben. 

Chica freut sich, wenn man sie „kommen lässt“ und sie nicht bedrängt. Dann fordert sie regelrecht Streicheleinheiten ein. Sie geht gerne spazieren und läuft gut an der Leine. Mit anderen Hunden ist sie bestens verträglich. Sie hat Anschluss bei ihren Kumpels in einem Gruppenquartier gefunden. Katzen scheint sie nicht zu kennen. Sie reagiert auf eine Katze eher ängstlich als aggressiv, aber hier muss gegebenenfalls noch geübt und eingewöhnt werden. Sie kennt das Spielen noch nicht richtig, ist aber an „Stöckchenwerfen“ oder „Suchen“ interessiert. Und: Chica ist der Aufenthalt in einem geschlossenen Raum unheimlich. Ideal wäre es, wenn sie in der Eingewöhnungszeit frei entscheiden könnte, ob und wann sie reinkommen möchte. Ein Leckerchen dürfte dabei sicherlich gut für die Motivation sein. Im zukünftigen Zuhause wäre ein souveräner Hundekumpel für Chica ein idealer Lehrmeister, um schnell das aufzuholen, was sie bisher alles noch nicht lernen konnte. 

Bitte melden Sie sich. Sie bekommen eine fabelhafte liebevolle Hündin, die Ihnen ewig dankbar dafür ist, dass Sie sich die Mühe mit ihr gemacht haben. 

Schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de! 12.10.2021 (gwg/tg)

 

 

Veröffentlicht: 01.12.2021

  • Werde "Gassi-Geher"
    für tolle Spaziergänge.
  • Übernimm eine
    Patenschaft.
  • Sei Teil unserer Familie
    und werde Mitglied.
  • Mit deiner Spende hilfst
    du unseren Schützlingen.